Eferding verschoben – zwei Linzer vor der Brust

Das ursprünglich für den heutigen Freitag Abend angesetzte Spiel wird auf Nachfrage der Eferdinger um einen Monat verschoben. So ganz unrecht ist das den Verantwortlichen und Spielern des Askö HC Urfahr aber eher nicht, stehen doch nächste Woche bereits zwei schwere Spiele auf dem Programm.

Am Montag um 18:30 spielen die Urfahraner gegen die zweite Landesligamannschaft der Spielgemeinschaft Linz / Neue Heimat. Im Hinspiel konnte sich unsere Mannschaft gegen die junge Truppe (gleichzusetzen mit der U20 des HLA-Vereins HC Linz AG) durchsetzen.
Im letzten Spiel konnten die junge Mannschaft dem Meister-Playoff Anwärter AHC Wels ein Unentschieden abtrotzen. Die Urfahraner sind also trotz des Sieges in der Hinrunde gewarnt.

Vier Tage später steht mit Edelweiß 2 der, laut momentaner Tabellensituation, direkte Konkurrent auf Platz fünf auf der Platte und wird versuchen den Urfahranern zwei Punkte aus  Harbachhalle zu stehlen.

In diesen beiden Spielen müssen die Spieler aus Urfahr top konzentriert sein und gemeinsam die bestmögliche Leistung abrufen, sonst stehen am Ende der Woche null Punkte zu Buche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.