Ein 3er der besonderen Art

Hallo liebe Fans des Handballsports.

Am Samstag den 30.11.2019 findet in der Harbachschule (wohl besser bekannt als Urfahraner Handball-Moschee) ein Großevent der Sonderklasse statt, welches wohl weltweit seines Gleichen sucht.

Gleich drei Urfahraner Mannschaften messen sich am Samstag mit der Konkurrenz aus ganz Oberösterreich.

  1. 15:00 mU11    ASKÖ HC Urfahr    vs.    UTSF Panthers Eferding
  2. 17:00 mU14    ASKÖ HC Urfahr    vs.    Spiders Wels/Lambach
  3. 19:00 LLM        ASKÖ HC Urfahr    vs.    Old Boys Edelweiß

Im ersten Spiel trifft unsere mU11 auf die UTSF Panthers aus Eferding. 

Beide Mannschaften warten noch auf ihre ersten Punkte in der jungen Saison – es ist also ein heißes Match zu erwarten. Die Eferdinger Panther werden mit geschärften Krallen erscheinen, also bleibt für uns zu hoffen, dass die Urfahraner Dompteure ihre Fähigkeiten bis auf Roncalli-Niveau verbessert haben.
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen im Harbacher Handballzirkus.

Die ersten 3 Personen die als Clown verkleidet erscheinen, erhalten ein Getränk ihrer Wahl gratis.

Im zweiten Spiel des Tages trifft die U14 auf die Spiders aus Wels. 

Die drittplatzierten Urfahraner möchten ihren fulminanten Auswärtssieg auch vor heimischen Publikum wiederholen und den Fans ein Spiel der Superlative bieten. Die Spiders hingegen wollen gegen Urfahr endlich ihre ersten Punkte holen und die Heimniederlage ungeschehen machen. Doch lasst euch eines gesagt sein liebe Fans, die Jungen Wilden aus Urfahr leiden keinesfalls unter Arachnophobie (auch wenn sich so Mancher bereits des öfteren im Tornetz verheddert hat).  

„Last but not least“, oder wohl eher doch, zumindest was den Platz in der Tabelle betrifft („Willst du Urfahr oben sehen, musst du die Tabelle drehen“!),  spielt unsere Herrenmannschaft um 19 Uhr gegen die Edelweiß Old Boys.

Auf dieses Retourspiel haben beide Mannschaften bereits sehnsüchtigst gewartet, ging das letzte Spiel der beiden Rivalen doch unentschieden aus.

Wahre Kenner der Liga lassen sich freilich nicht von der Titulierung „Old Boys“ beeindrucken. Sind doch die zumindest im Herzen jung geblieben, liebevoll „Oldies“ genannten, Männer stets gewappnet und haben auch in dieser Saison bewiesen, dass sie keinen Sieg leichtfertig aus der Hand geben.

Was die Herrenmannschaft des ASKÖ HC Urfahr betrifft, ist diese seinen treuen Fans noch immer einen Sieg in der bisherigen Season schuldig geblieben. Diese Schuld möchten die Herren nun endlich begleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere