Sieg Auswärts gegen Traun 2!

Da das Vöcklabruck-Spiel verschoben wurde, starteten die Urfahraner gegen Traun 2 in die Playoff-Spiele.

Die Vorgabe vor diesem Spiel war klar: Ein Sieg muss her!
Zu Beginn war das Spiel sehr ausgeglichen und beide Mannschaften kamen zu guten Torgelegenheiten. Über die erste Halbzeit hinweg verschaffte sich Urfahr einen 8 Tore Vorsprung, vor allem durch einen guten Lauf von Dominik Ratzenböck, der einen sehr treffsicheren Tag erwischte. Dieses Resultat gibt allerdings nicht das tatsächliche Spielgeschehen wieder: Die Trauner waren schlicht zu nachlässig im Abschluss und der Urfahraner Tormann Fabian Wagner hielt mit einigen spektakulären Paraden die Trauner auf Abstand.
Nach der Pause ließen die Handballer aus dem nördlichen Linz nichts mehr anbrennen und konnten einen konstanten 10-Tore Vorsprung halten. Die Endphase war, typisch für den Askö Urfahr, unnötigerweise sehr hektisch und nicht schön anzusehen. Das Endresultat lautete: 26:36.

Dennoch kann Urfahr mit guten Gewissen aus dem Spiel herausgehen und sich mit 5 Punkten der nächsten Aufgabe stellen: Am 16.03.2013 um 18:00 Uhr ist der HC Eferding zu Gast in der Harbachhalle.

Wir würden uns über eure Unterstützung sehr freuen.

Lg Urfahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere