Erstes Saisonspiel ohne große Überraschungen

Vergangen Samstag stand für die Hanbdallfreunde aus Urfahr endlich das erste Saisonspiel auf dem Plan. Aufgrund einiger Verhinderungen, sei es Verletzungsbedingt oder aufgrund von Terminen, konnten die Urfahraner trotz ansehnlicher Trainingsbeteiligung nur auf einen begrenzten Kader zurück greifen.

Mit 10 Mann wollten die Urfahraner in der Fremde das Bestmögliche aus dem Spiel gegen den letztjahres Zweiten, Sportunion Edelweiß I, rausholen. Das Spiel startete mit Vorteilen für die Hausherren aus Linz. Durch Unkonzentriertheiten der Spieler vom HC ASKÖ Urfahr konnten die Edelweiße relativ schnell auf 2:7 davon ziehen. Im Anschluss ließen allerdings auch die Gäste durchblicken, dass sie im Stande sind das runde Leder zu verwöhnen. Durch einige, zeitweise schöne, Kombinationen arbeiteten sich die Urfahraner zurück. Beim Stand von 7:7 nahm der gegnerische Trainer die grüne Karte in die Hand um die Aufholjagd mit einem Timeout zu unterbrechen und seine Mannen neu einzustellen. Dies schien zu fruchten: Die Gäste aus dem Norden von Linz verloren Ihr Konzept und die Heimmannschaft konnte sich viel zu leicht weiter Tore erspielen. Der Halbzeitstand lautete: 13:7.

In der zweiten Halbzeit traten erneut die Hausherren besser aus, und konnten, vor allem durch eine gute Deckungsarbeit, viele Angriffe des HC ASKÖ Urfahr vereiteln. Genau jene Arbeit in der Deckung verlief zumeist nur mangelhaft bei der dezimierten Truppe aus Urfahr. Die Edelweißer ließen bis zum Spielende nichts mehr anbrennen und konnten den Vorsprung weiter ausbauen. Das Endergebnis lautete schließlich: 30:16.

Das klare Ergebnis war an diesem Tag auf jeden Fall gerechtfertigt. Dennoch zeigten die Urfahraner gute Ansätze, welche jedoch im Training noch ausgebaut werden müssen. Vor allem der lange und schöne Sommer schien einigen Spielern noch in den Gliedern zu stecken.

Bereits diese Woche Freitag starten die Urfahraner mit dem ersten Heimspiel die Saison in der Harbachhalle. Zu Gast ist die SG Linz / Neue Heimat. Die Zuschauer können sich auf ein spannendes Spiel freuen, da die Spiele gegen den Amateurverein des HC Linz AG traditionell knapp verlaufen und schon des Öfteren die Emotionen hochtreiben lassen haben.

Datum: 25.09.2015
Spielbeginn: 20:15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.